Skip to main content

Solar Teichpumpe Vergleich: Die besten Gartenteichpumpen

Mit einer Solar Teichpumpe reinigen Sie Ihren Teich ganz automatisch – ohne laufende Kosten. Hier finden Sie die 5 besten und günstigsten Gartenteichpumpen.

Die beste Pumpe Amur Solar Teichpumpe Oasis

109,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Wofür braucht man eine Teich Solarpumpe?

Eine Teichpumpe benötigt man, um einen Teich durch die Wasserzirkulation mit Sauerstoff zu versorgen und zu reinigen. Dadurch kann man beispielsweise auch die Entstehung von Algen verhindern. So schafft man es, dass die Wasserqualität hoch bleibt, das Wasser ansprechend aussieht und auch Fische problemlos im Wasser leben können.

Was ist der Vorteil einer Solar Teichpumpe im Vergleich mit einer normalen Pumpe?

Mit einer Solarteichpumpe sparen Sie im Vergleich zu einer normalen Pumpe Geld. Die Solar Teichpumpe arbeitet ohne Stromanschluss. Versorgt wird sie ausschließlich durch die Sonneneinstrahlung. Da eine Solarpumpe zwischen 30 und 60 Euro kostet, haben Sie die Anschaffungspreise meist schon nach zwei oder drei Jahren heraus. Weiterer Vorteil: Sie sind unabhängig von Steckdosen. Sie müssen also keine langen Kabel zu Ihrem Haus von ihrem Teich legen.

12345
CLGarden Solar Pumpe Springbrunnen SP-S4 thumbnail Agora-Tec® AT-10W Solar Teichpumpe thumbnail Amur Solar Teichpumpe Oasis thumbnail Die beste Pumpe CLGarden Solar Teichpumpe mit Akku thumbnail Esotec Solar Bachlaufsystem "Garda" thumbnail
Modell CLGarden Solar Pumpe Springbrunnen SP-S4Agora-Tec® AT-10W Solar TeichpumpeAmur Solar Teichpumpe OasisCLGarden Solar Teichpumpe mit AkkuEsotec Solar Bachlaufsystem „Garda“
Preis

69,95 €

69,95 €

109,95 €

69,95 €

196,74 €

Bewertung
Leistung in Watt10 W10 W8 W3 W25 W
Akkubetrieb
Länge Verbindungskabel4,50 m5 m10 m, kürzbar um 5 m4,50 m5 m
Fontänenhöhe1,20 m1,00 m2,00 m1,00 m2,00 m
Fördermenge pro Stunde470 l/h600 l/h800 l/h250 l/h2500 l/h
mitgliefertes Zubehör

zwei unterschiedliche Fontänen Aufsätze, vier Steigrohre und ein Erdspieß für das Solarpanel

2 Düsenaufsätze, 4 Steigrohre, 1 Erdspieß

Steigrohre, Saugfüße, Düsenaufsätze für Fontänen und Pumpenfilter

LED-Ringe, Erdspieß, Wandhalterung für Solarmodul, Akku-Haus

fertiges Stecksystem

Mein Fazit

Wer auf der Suche ist nach einer ordentlichen Pumpe ohne Folgekosten, kann bei diesem Modell unbesorgt zugreifen. Die Pumpe funktioniert tadellos und verrichtet bei Sonnenschein fast vollkommen geräuschlos ihren Dienst.

Die AT-10W Solar Teichpumpe 10 Watt von Agora-Tec ist eine sehr gute Solar Teichpumpe zum attraktiven Preis. Mehr Pumpe braucht man nicht!

Lieber 30 Euro mehr in die Hand nehmen, aber dafür auch für viele Jahre Ruhe haben. Mein Favorit geht ohne Frage an die Amur Solar Teichpumpe Oasis.

Klasse Solarpumpe für einen günstigen Preis. Wer auf Farbenspiele steht und auch bei bewölktem Himmel nicht auf das beruhigende plätschern des Wassers verzichten will, sollte hier zugreifen.

Wer einen großen Bachlauf anlegen will, oder einen großen Teich reinigen und belüften will, ist bei diesem Modell genau richtig.

Preis

69,95 €

69,95 €

109,95 €

69,95 €

196,74 €

DetailsAnsehenDetailsAnsehenDetailsNicht VerfügbarDetailsAnsehenDetailsAnsehen

*Affiliate Link – Diese Seite verlinkt zu unserem Partner Amazon. Wenn Sie von dieser Website zu unserem Partner weitergeleitet werden und etwas kaufen, erhalten wir eine Verkaufsprovision. Für Sie entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.

„Der Vergleich auf dieser Seite spiegelt nur unsere eigenen Erfahrungen wieder, ausführliche Test – Berichte und die Testsieger finden Sie auf Stiftung Warentest, Ökotest und Chip online.“

Welche Fördermenge schafft so eine Pumpe pro Stunde?

Das kommt auf die jeweilige Pumpe an. Die meisten Geräte zwischen 30 und 60 Euro schaffen ca. 200 – 600 Liter pro Stunde. Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt überprüfen, ob die Solar Teichpumpe auch tatsächlich für die Größe ihres Teichs geeignet ist. Schafft die Pumpe nämlich einen zu geringen Durchsatz, schafft sie es nicht, den kompletten Teich regelmäßig zu reinigen. Kleine Gartenteiche, die man in häuslichen Gärten findet, können aber fast immer mit jeder Pumpe ausreichend gereinigt werden.

Wo muss das Solarmodul platziert werden?

Zwischen Pumpe und Modul befindet sich ein Verbindungskabel. Sie können das Solarmodul also dort aufstellen, wo Sie möchten. Achten Sie nur unbedingt darauf, dass Sie es Richtung Süden ausrichten. Das Solarmodul liefert nämlich nur dann Strom, wenn Sonne darauf strahlt. Wenn Sie es Richtung Süden ausrichten, haben sie statistisch gesehen die meisten Sonnenstunden zur Verfügung, die Sie mit dem Modul einfangen können.

Wie wird das Modul befestigt?

In der Regel wird das Modul einfach in die Erde gespießt. Sie brauchen es also nicht aufwändig zu montieren, sondern können es einfach dort in die Erde stecken, wo Sie möchten.

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen Modul und Solar Teichpumpe?

Das kommt auf das jeweilige Modell an. Bei manchen Teichpumpen ist das Kabel lediglich 3 m lang. Bei anderen hingegen kann es 5 m und länger sein. Auch hier sollten Sie unbedingt vor dem Kauf kontrollieren, welche Länge Sie benötigen. Sollte das Kabel bei Ihrem Wunschmodell zu kurz sein, können Sie aber trotzdem zugreifen, denn im Handel können Sie auch problemlos zusätzliche Verlängerungskabel kaufen.

Arbeitet die Solar Teichpumpe nur bei Sonnenschein?

Ja, eine Solar Teichpumpe arbeitet tatsächlich nur dann, wenn die Sonne scheint. Das bedeutet: selbst dann, wenn sich eine kleine Wolke vor die Sonne setzt, stellt die Pumpe ihren Betrieb ein. Suchen Sie eine Solarteichpumpe, die auch bei wolkigem Himmel funktioniert, brauchen sie ein Modell mit einem Stromspeicher. Einstiegsgeräte arbeiten hingegen mit einer Direkteinspeisung. Für die Reinigung eines Teichs im Garten ist das aber auch völlig ausreichend. Es ist nicht nötig, dass die Pumpe den ganzen Tag über läuft.

Agora-Tec® AT-10W Solar Teichpumpe

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Funktionieren die Solar Teichbelüfter auch nachts?

Nein, solarbetriebene Teichbelüfter und Teichpumpen arbeiten nur bei Sonnenschein. Sobald die Sonne verschwindet, schalten sie sich automatisch aus. Suchen Sie nach einer Pumpe, die rund um die Uhr läuft, brauchen Sie entweder ein Gerät mit einem Stromanschluss, oder eine Pumpe mit Solarbetrieb, die den Strom in einem Akku speichern kann. Für solche Geräte müssen Sie jedoch mehrere 100 Euro Kosten in Kauf nehmen.

Kann man die Fontänenhöhe individuell einstellen?

Eine Teichpumpe erzeugt eine Fontäne, die eine Art Wasserglocke bildet. Wie hoch diese Fontäne ist, hängt davon ab, wie lange die entsprechende Teleskopstange ist. Bei vielen Modellen können Sie das manuell einstellen. So können Sie beispielsweise festlegen, ob die Fontäne 50 cm oder 1 m hoch sein soll. Bei einigen günstigen Solar Bachlaufpumpen hingegen lässt sich die Höhe überhaupt nicht verstellen.

Wofür braucht man einen Solar Teichfilter?

Ein Teichfilter befreit das Wasser von Schadstoffen und Verschmutzungen. So bleibt eine gleich bleibend hohe Wasserqualität garantiert. Das ist zum einen aus optischen Gründen wichtig, aber auch dafür entscheidend, dass sich Fische im Wasser wohl fühlen. Deshalb ist ein Teichfilter grundsätzlich empfehlenswert. Achten Sie nur unbedingt darauf, dass Sie den Filter auch regelmäßig reinigen. Ein verstopfter Filter sorgt dafür, dass das Wasser nicht mehr ordentlich gereinigt werden kann.

Amur Solar-Teichpumpe / amazon.de

Amur Solar-Teichpumpe / amazon.de *

Gibt es einen Unterschied zwischen Solar Teichpumpe und Solar Bachlaufpumpe?

Nein, es gibt keinen Unterschied zwischen einer Solar Teichpumpe und einer Solar Bachlaufpumpe. Mit jeder Pumpe können Sie auch problemlos einen Bachlauf anlegen. Das hat den Vorteil, dass sie eine natürliche Zirkulation erzeugen. Wenn Sie den Bach zudem über ein Kiesbett laufen lassen, ermöglichen Sie zudem noch eine natürliche Reinigung. Weiterer Vorteil: Ein Bachlauf sieht natürlich auch sehr schick aus!

Wie legt man einen Bachlauf an?

Einen Bachlauf können Sie ganz einfach anlegen. Sie müssen lediglich einen Kreislauf für das Wasser anlegen. Als Bachbett können Sie beispielsweise Folie verwenden, die Sie mit Natursteinen fixieren. Durch das fließende Gewässer, das durch die Pumpe bewegt wird, bleibt das Wasser automatisch sauber und sauerstoffreich.

Wie teuer ist eine Solar Teichpumpe?

Einstiegsgeräte gibt es bereits ab ca. 30 Euro. Nach oben hin gibt es jedoch so gut wie keine Grenzen. Entscheidend für den Preis sind unter anderem der maximale Wasserdurchlauf, die Leistungsstärke des Solarmoduls und das mitgelieferte Zubehör. Welches Modell für Sie das richtige ist, hängt von Ihren Ansprüchen und von der Größe ihres Teichs ab. Im Solar Teichpumpe Vergleich habe ich für Sie verschiedene Modelle unter die Lupe genommen. Dabei kostet das günstigste Modell gerade einmal 70 Euro. Wer jedoch plant, ein aufwändiges Bachlaufsystem zu erstellen, muss mit Kosten über 200 Euro rechnen. Teuer wird es auch, wenn Sie eine Solar Teichpumpe mit Akku benötigen, damit die Pumpe auch dann arbeitet, wenn gerade einmal nicht die Sonne scheint.

Ist der Einbau in den Teich kompliziert?

Nein, der Einbau einer Solarpumpe ist nicht kompliziert. Sie müssen lediglich die Pumpe im Teich befestigen und das Solarmodul an einer beliebigen Stelle in der Nähe platzieren. Anschließend schalten Sie das Gerät noch ein, und das war es auch schon. Zumindest ist das bei den meisten Geräten der Fall. Große, professionelle Teichpumpen hingegen müssen teilweise noch komplett montiert werden. Bei Geräten für den Heimbereich ist das aber in der Regel nicht der Fall.

CLGarden Solar Teichpumpe mit Akku

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Was macht man im Winter mit einer Solar Teichpumpe?

Winter sollten Sie Ihre Solarteichpumpe unbedingt aus dem Teich herauszuholen. Sollte nämlich das Wasser gefrieren, kann die Pumpe dadurch beschädigt werden. Grundsätzlich ist keine Teichpumpe winterfest. Ein Problem ist das aber nicht, da die Pumpe im Winter auch nicht wirklich benötigt wird. Viel entscheidender ist es, dass sie im Frühling und im Sommer aktiv ist. In dieser Zeit wachsen nämlich die Algen, die das Wasser verschmutzen und den Sauerstoffgehalt absenken.

Worauf sollte man beim Kauf einer Solar Teichpumpe unbedingt achten?

Achten Sie unbedingt darauf, dass die Durchlaufmenge ausreichend für Ihren Teich ist. Je größer der Teich, desto höher sind die Anforderungen an die Pumpe. Bei einem kleinen Teich mit einem Durchmesser von maximal 3 m können Sie hingegen auch kleine Teichpumpen der Einstiegsklasse mühelos verwenden. Als Alternative zu einer Teichpumpe können Sie natürlich auch nur einen Teichbelüfter verwenden.

Solar-Teichpumpe / amazon.de

Solar-Teichpumpe / amazon.de *

Ist Algenbildung in einem Teich schädlich?

Wirklich schädlich ist es für Ihren Teich nicht, wenn sich darin Algen bilden. Allerdings wird die meisten Gärtner die Algenschicht auf der Oberfläche früher oder später stören. Um diese nicht per Hand permanent entfernen zu müssen, macht der Einsatz einer Teichpumpe Sinn. Ist dieser nämlich regelmäßig aktiv, wird die Bildung von Algen schon von Anfang an verhindert. Das Wasser bleibt kristallklar und sauerstoffreich. So sieht es schön aus und ist die perfekte Heimat für Zierfische.

Welche Leistung erzielen Solar Teichpumpen?

Das ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Manche Geräte der Einstiegsklasse schaffen lediglich 3 Watt, andere hingegen schaffen zehn und mehr Watt. Wollen Sie sich unabhängig von der Sonneneinstrahlung machen, entscheiden Sie sich für ein Modell mit Akku. Solche Pumpen speichern nämlich die Energie bei Sonnenscheineinstrahlung automatisch im Akku, so dass sie auch bei bewölktem Himmel problemlos weiterverwendet werden können. Im Solar Teichpumpe Vergleich finden Sie ein solches Modell bereits ab 70 Euro.

Warum ist die Wasserzirkulation so wichtig?

Wasserzirkulation ist dafür wichtig, dass das Wasser nährstoffreich und sauerstoffreich bleibt. Bei einem stehenden Gewässer besteht hingegen die Gefahr, dass das Wasser nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Die Folge: Algen bilden sich und verunreinigen den Teich. Um das zu verhindern, sollten Sie regelmäßig eine Wasserpumpe verwenden. Durch die Kombination der Pumpe mit einem Filter wird das Wasser nicht nur bewegt, sondern dabei auch noch automatisch gereinigt. Die einzige Aufgabe, die Sie anschließend noch erledigen müssen, ist es, alle paar Wochen den Filter der Pumpe zu reinigen. Um das Wasser hingegen müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen.

Ist eine Solar Teichpumpe für jeden Teich empfehlenswert?

Ja, eine Solarteichpumpe ist für jeden Teich empfehlenswert. Jeder Teich, bei dem das Wasser nicht bewegt und gereinigt wird, verschmutzt im Laufe der Zeit und verliert an Sauerstoffgehalt. Deshalb sollten Sie eine Pumpe auch dann verwenden, wenn Sie keine Fische in Ihrem Teich haben oder haben wollen. Der Vorteil einer Solar Teichpumpe ist der, dass sie nur mit einmaligen Kosten zu rechnen haben. Da anschließend die Pumpe ausschließlich mit Sonnenstrahlen betrieben wird, müssen Sie keine zusätzlichen Stromkosten einkalkulieren. Außerdem sind die Module wartungsfrei. Selbst günstige Pumpen haben in der Regel eine Lebensdauer von mehreren Jahren. So hat man die Anschaffungskosten schon nach kurzer Zeit wieder heraus.

Gibt es Verlängerungskabel für die Verbindung zwischen Solarpanel und Pumpe?

Ja, die gibt es. Sie sollten vor dem Kauf einer Pumpe überprüfen wie lang dieses Verbindungskabel mindestens sein muss. Bedenken Sie, dass Sie das Solarpanel auf freier Fläche aufstellen und es Richtung Süden ausrichten müssen. Messen Sie nach, wie lang das Kabel sein muss. Finden Sie kein entsprechendes Gerät, können Sie im Handel auch zusätzlich ein Verlängerungskabel bestellen. Je nach Länge kostet das zwischen zehn und 20 Euro.

Wie viel Stromkosten spart man mit einer Solar Teichpumpe?

Wie hoch die Stromkosten sind, die man mit einer Solar Teichpumpe spart, lässt sich allgemein schwer sagen. Das kommt natürlich zum einen auf die Leistungsstärke an uns zum anderen auf die tatsächliche Laufzeit. Nicht zu vergessen, dass auch die Stromkostenpreise natürlich von Ort zu Ort und Anbieter zu Anbieter extrem variieren. Sie können jedoch damit rechnen, dass sich die Mehrkosten für eine Solar Teichpumpe in etwa nach 2-3 Jahren amortisieren. Inzwischen sind Solar Teichfilter, Solar Teichbelüfter und Solar Bachlaufpumpen so beliebt geworden, dass strombetriebene Geräte, die an die Steckdose angeschlossen werden, immer weniger angeboten werden. Diese Geräte richten sich inzwischen eher an Anwender, die Pumpen für größere Gewässer suchen, für die solarbetriebene Pumpen nicht ausreichend Leistung bringen würden.

Solar-Teichpumpe / amazon.de

Solar-Teichpumpe / amazon.de *

Wie laut ist eine Solar Teichpumpe?

Bei einer Solar Teichpumpe hören Sie lediglich das Plätschern des Wassers. Der Motor der Pumpe ist in der Regel nicht hörbar. Auch das ist ein großer Vorteil dieser Geräte, da das Wasserplätschern von vielen als beruhigend und harmonisch angesehen wird. So reinigen Sie nicht nur automatisch Ihren Teich, sondern sorgen auch noch für ihre eigene Entspannung. Anders sieht es im Übrigen aus, wenn Sie sich für ein Modell mit einem Stromanschluss entscheiden. Häufig werden diese nämlich einem externen Stromaggregat betrieben, wenn kein Stromanschluss in der Nähe verfügbar ist. Dann müssen sie wirklich mit einer ständigen Lärmbelastung rechnen.

Ist es egal, in welche Richtung ich das Solar Panel ausrichte?

Nein, das ist keineswegs egal. Sie müssen das Modul unbedingt Richtung Süden ausrichten. Genau wie ein bei einem Balkon und einen Garten gilt: die Südseite ist in Bezug auf die Zahl der Sonnenstunden optimal. Je mehr Sonnenstunden Ihr Modul einfängt, desto länger ist die Pumpe auch in Betrieb und reinigt Ihr Wasser.

Welche Fördermenge pro Stunde sollte eine Solar Teichpumpe mindestens schaffen?

Hier gibt es keinen Mindestwert, den man unbedingt erreichen muss. Bei einem kleinen Teich kann es zum Beispiel durchaus ausreichen, wenn lediglich 200 Liter pro Stunde durchgepumpt werden. Es kommt deshalb sehr darauf an, wie groß der Teich ist, den Sie reinigen und lüften wollen. Die Hersteller geben bei den Teichpumpen in der Regel eine Empfehlung zu der maximalen Teichgröße an.

Was genau macht ein Solar Teichbelüfter?

Ein Teichbelüfter versorgt den Teich mit zusätzlichem Sauerstoff. Mit einem Schlauch wird der Sauerstoff dem Wasser automatisch zugesetzt. Solche Geräte sind in der Regel billiger als komplette Teichpumpen. Bedenken Sie, dass Sie mit solch einem Belüfter das Wasser zwar mit Sauerstoff versorgen, es aber nicht reinigen. Damit erledigen Sie also nur die halbe Arbeit.

Kann man beim Betrieb einer Solar Teichpumpe keinen Stromschlag bekommen?

Nein, vor einem Stromschlag müssen Sie keine Angst haben, wenn Sie eine Teichpumpe mit Solarbetrieb benutzen. Der Strom, der vom Modul bis zur Pumpe geleitet wird, ist durch die Ummantelung des Kabels sicher abgeschirmt. Doch selbst wenn hier zu einem Problem kommen sollte, weil das Kabel beschädigt ist, wäre ein Stromschlag kein Problem. Die Stromstärke, die solch eine Pumpe antreibt, ist so gering, als dass sie Ihnen keinen Schaden zufügen könnte.

Agora-Tec® AT-10W Solar Teichpumpe

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Esotec Solar Bachlaufsystem „Garda“

196,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
CLGarden Solar Teichpumpe mit Akku

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Die beste Pumpe
Amur Solar Teichpumpe Oasis

109,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Welches Zubehör befindet sich bei einer Solar Teichpumpe im Lieferumfang?

Das ist unterschiedlich, und hängt vom jeweiligen Modell ab. Teilweise bringen die Geräte LED-Ringe mit unterschiedlichen Farben oder Farbwechslern mit. Andere hingegen werden fast ohne zusätzliches Zubehör ausgeliefert. Immer dabei sind jedoch eine Teleskopstange für die Wasserfontäne, ein Solarmodul, ein Verbindungskabel und die entsprechenden Befestigungsvorrichtungen. Welche weiteren Elemente der Hersteller beilegt, hängt vom jeweiligen Modell ab.

Was bedeutet Wasserglocke?

Das Wasser, das die Pumpe nach oben pumpt, kommt oben in Form einer Wasserglocke wieder heraus. Das bedeutet, dass das Wasser kreisförmig in alle Richtungen abfließt. Bei manchen Pumpen können Sie zudem einstellen, ob Sie solch eine Wasserglocke oder einen Wassersprinkler bevorzugen. Für den Betrieb der Pumpe macht das keinen Unterschied. Wichtig ist nur, dass es zu einer ausreichenden Zirkulation kommt. In welcher Form das Wasser abfließt, hat nur optische Auswirkungen – keine technischen.

Muss eine Solar Teichpumpe gewartet werden?

Nein, eine Solar Teichpumpe ist grundsätzlich wartungsfrei. Alles andere würde auch wenig Sinn ergeben, denn die Kosten für solch eine Wartung würden bei den meisten Geräten den Kaufpreis deutlich überschreiten. Damit Sie lange Freude an Ihrer Pumpe haben, sollten Sie das Modul in regelmäßigen Abständen vorsichtig reinigen. Außerdem sollten Sie schon vor dem ersten Frost im Spätherbst die Pumpe inklusive Solarpanel unbedingt im Trockenen verstauen und keinesfalls im Wasser lassen. Die Pumpe wird im Winter eh nicht benötigt, da sich in dieser Zeit keine Algen bilden können. Noch viel wichtiger ist aber: Sollte das Wasser gefrieren, könnte die komplette Pumpe beschädigt werden. Gefrierendes Wasser dehnt sich aus und drückt gegen die Pumpe. Das sollten Sie unbedingt verhindern.

Welche Modelle werden im Solar Teichpumpe Vergleich vorgestellt?

Im Solar Teichpumpe Vergleich habe ich fünf Modelle ausführlich unter die Lupe genommen. Das sind im Einzelnen die Modelle:

Preislich liegen diese Modelle zwischen ca. 65 Euro und 170 Euro und sind für den Betrieb im heimischen Garten allesamt problemlos geeignet.

Teichpumpen bei Amazon ansehen!